Diskussion im Medienhaus

Am gestrigen Dienstag durfte ich mit den Direktkandidat*innen der anderen Parteien an der Podiumsdiskussion des Katholischen Frauenbundes im Medienhaus der Mittelbayerischen Zeitung teilnehmen. Deren Redakteur Christian Kuczniers stellte uns unter anderem Fragen zum Populismus in der Politik und der Notwendigkeit einer Leitkultur.

Meiner Meinung nach lässt Populismus keinen Raum für Erklärungen. Die Menschen aber wollen Antworten auf ihre Probleme und keine Selbstdarsteller*Innen. Die Debatte um eine Leitkultur ist in meinen Augen reine – populistische – Ablenkung von den wirklichen Problemen, wie fehlenden Möglichkeiten zur Integration.

Als zentrale Werte meines Wahlkampfes habe ich Gerechtigkeit, Weltoffenheit und Umweltschutz genannt.

Ich freue mich auf weitere Diskussionen mit Bürger*innen und Kolleg*innen!

Verwandte Artikel