Quelle: StD Siegfried Unverdorben

Von-Müller-Gymnasium in Regensburg

Gut vorbereitet und auch mit kritischen Fragen an den Abgeordneten: Die Schülerinnen und Schüler am Von-Müller-Gymnasium in Regensburg waren bei meinem Besuch wirklich auf Zack.

Thematisch haben wir zusammen eine große Bandbreite angefangen von den Urteilen in Sachen Diesel und Klimaschutz, über ein Verbot der Massentierhaltung und einer Entkriminalisierung von Drogenbesitz bis hin zu meinem persönlichen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz. Um die letzte Frage ein Stück zu beantworten: Augen auf und Hirn an beim persönlichen Einkauf und Konsum sowie bei der Mobilität. Auch diesmal bin ich mit dem E-Bike statt mit dem (nicht vorhandenen) Auto zum Termin gefahren – das geht auch im November.

Die LehrerInnen am Von-Müller-Gymnasium legen großen Wert auf die politische Bildung – da schlägt bei mir natürlich das Herz vor Freude. Ich bin ja selbst ausgebildeter Hauptschullehrer mit Schwerpunkt politischer Bildung. Deswegen nehmen die Jugendlichen auch regelmäßig an der U18-Wahl teil (mit aus Grünen-Sicht erfreulichen Ergebnissen). Auch auf meine Themen im Bundestag und meine Aufgabe als Sprecher für Kommunalfinanzen waren die SchülerInnen vorbereitet, wie etwa mit dem Thema Stärkung der kommunalen Strukturen und kommunale Daseinsvorsorge.

Verwandte Artikel